Oase der Stille in Berlin

Beim Buddha im Dharma Mati Rigpa-Zentrum Berlin

Buddhastatue Rigpa Berlin

Unweit vom Schloss Charlottenburg, wenige Meter abseits des lauten und hektischen Treibens am Spandauer Damm, findet man in der Soorstraße eine Oase der Ruhe und angenehm freundlichen Atmosphäre. – Mit Berlin lässt sich viel verbinden. Touristen atmen Geschichte, werfen Blicke auf den Reichstag, besuchen Ausstellungen in Museen, bummeln durch schöne Parks oder spazieren an den Wasserläufen, sie shoppen und erleben Konzerte oder Schauspiele. Zwischendurch abschalten ist gar nicht so leicht.

Dharma Mati Rigpa-Zentrum Soorstraße Berlin

Dharma Mati Rigpa-Zentrum Berlin

Bunte Fähnchen schmücken den Eingangsbereich des Dharma Mati in Berlin. Der Name stammt aus dem Sanskrit und bedeutet in etwa „Herz der Weisheit“ oder „Weisheit der Lehren„. – Wir befinden uns im RIGPA-Zentrum Berlin, einem Ort der Lehre und des Wissens, einem Ort für Gespräche und Betrachtung, einem Ort der Stille und Meditation, einem Ort des Seins.

Schreinraum im Dharma Mati Rigpa-Zentrum Berlin

Schreinraum mit Buddha

Anziehungspunkt im geräumigen Gebäude des Rigpa-Zentrums ist der Schreinraum mit einer fünf Meter hohen goldfarbenen Buddha-Statue, einer Nachbildung der Buddhastatue von Bodhgaya / Indien. Der Schreinraum steht offen für eine Besichtigung, zum Verweilen oder zum Meditieren. Wer möchte, kann hierfür eine Anleitung erhalten.

Die Bibliothek bietet Gelegenheit, sich mit Büchern und anderen Medien einen Überblick der Lehren des Buddha zu verschaffen. Zur Zeit sind dort über 600 Titel zum Thema Buddhismus verfügbar. – Die Lotus Lounge präsentiert Bücher, Fotografien, Meditationsartikel und Ritualgegenstände sowie ausgesuchten Schmuck. Wer besondere Grüße von seinem Berlin-Aufenthalt versenden möchte, findet humor- und liebevoll gestaltete Karten.

Genüsse der Lotus Lounge im Rigpa-Zentrum

Im Garten des Rigpa-Zentrums Berlin

Die Lotus Lounge im Berliner Rigpa-Zentrum steht auch für kulinarische Genüsse mit täglich wechselnden vegetarischen Gerichten aus feiner Bio-Küche und sehr leckerem Gebäck zu Tee und Kaffee. – Im angrenzenden Garten kann man sich diesen Genüssen bei schönem Wetter wunderbar hingeben.

Rigpa steht einerseits für einen vollständigen Studien- und Praxispfad der buddhistischen Lehren und das Umfeld, diese real erfahren zu können. Direkt aus dem Tibetischen übersetzt bedeutet Rigpa in etwa Intelligenz oder Gewahrsam, tiefer gehend steht Rigpa für die „innerste Natur des Geistes“ und geht damit über alle Begrenzungen und Religionen hinaus. (Sogyal Rinpoche)

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in der Kategorie Städtetouren mit den Schlagworten , , , , , , , , , , . Speichern des Permalink. Verfolge die Kommentare mit dem RSS Feed für diesen Beitrag. Schreibe einen Kommentar oder verknüpfe diesen Beitrag: Trackback URL.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.