Schoko in Wernigerode

Wernigerode ist das Schokoladenmekka im Harz

chocolART“ – Schokoladenfestival kommt nach Wernigerode

Herstellung von Schokolade

Foto: djd/Wernigerode Tourismus

(djd). Das seit vielen Jahren erfolgreich in Tübingen durchgeführte Schoko- ladenfestival „chocolART“ geht 2012 zum ersten Mal auf Tournee.

Bei der Bewerbung als Tourstation konnte sich Wernigerode gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen.

Deshalb verwandelt sich die „Bunte Stadt am Harz“ vom 31. Oktober bis 4. November 2012 zu einem Mekka für alle Schokoladenliebhaber.

Stadt mit Schokoladentradition

Chocolatiers kreieren süsse Köstlichkeiten

Foto: djd/Wernigerode Tourismus

Die Geschichte Wernigerodes ist eng mit Schokolade verbunden – denn schon seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts wird in der Stadt die Süßigkeit produziert. Die beliebten „Brockensplitter“ zählen auch heute noch zu den bekanntesten Schoko-Spezialitäten des Harzes.

Wenn sich zur „chocolART“ die Wernigeroder Altstadt in eine Schoko-Erlebniswelt verwandelt, präsentieren Top-Chocolatiers aus verschiedenen Ländern ihre erlesenen Köstlichkeiten auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus. Bei Pralinenkursen, heißer Schokolade und Kakao-Malerei können die Besucher die Vielfalt der Schokolade entdecken.

Der Markt ist am Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10.00 bis 20.00 Uhr, am Samstag von 10.00 bis 23.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Alle Informationen sind unter chocolART nachzulesen.

Süße Verlockungen in Wernigerode

Erdbeere auf Schokolade

Foto: djd/Wernigerode Tourismus

Zahlreiche Restaurants und Cafés in Wernigerode bieten während des Marktes spezielle Schokoladenmenüs an – dazu zählt beispielsweise das 4-Gänge Grand Cru Gala-Dinner „Celebration Chocolate„. Dabei wird gegrilltes Filetsteak vom Harzer Rothen Höhenvieh auf geschmolzenen Feigen und sautierten Zuckerschoten im Maracaibo-Schokoladen-Kartoffel-Körbchen serviert.

Außerdem können sich Besucher aber auch bei einer Schokoladenmassage von der entspannenden Wirkung der Süßigkeit überzeugen.

Schokoladengenuss pur verspricht auch das Pauschalangebot „Süße Versuchung“ – mit zwei Übernachtungen und Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel, inklusive Stadtführung und 4-Gang-Schoko-Menü – für 199 Euro pro Person. Es kann gebucht werden über i.korsch@wernigerode-tourismus.de oder Tel. 03943-55378-26.

Schoko-Express“ von Berlin nach Wernigerode

Kunstwerke aus Schokolade in Wernigerode

Foto: djd/Wernigerode Tourismus

Der Harz-Berlin-Express von Berlin nach Wernigerode verwandelt sich am 3. November 2012 in einen Schoko-Express, der die Hauptstädter zu einem Tagesausflug zur „chocolART on tour“ einlädt und die Fahrgäste schon während der Fahrt mit kleinen Überraschungen auf das Schokoladenfestival einstimmt. Los geht die Fahrt um 7.04 Uhr am Berliner Ostbahnhof. Tickets ab 15 Euro für die einfache Fahrt oder 25 Euro für die Hin- und Rückfahrt sind im Zug erhältlich. Familien zahlen für zwei Erwachsene mit eigenen Kindern oder Enkelkindern nur 29 Euro.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in der Kategorie Norddeutschland mit den Schlagworten , , , , , , , . Speichern des Permalink. Verfolge die Kommentare mit dem RSS Feed für diesen Beitrag. Schreibe einen Kommentar oder verknüpfe diesen Beitrag: Trackback URL.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.